Bodenbelag aus Stahlplatten

Design

Bodenbelag aus Stahlplatten
Hamburg

Einbau eines Bodenbelages aus Stahlplatten

Wunsch des Bauherrn war die Planung und Ausführung eines Bodenbelags aus Stahl und damit die Ergänzung der vorhandenen Materialien Sichtbeton, Holz und Putz um einen weiteres „stahlhartes“ Gestaltungselement.

Das “Gestaltungselement“ ist Mittelpunkt und Wohnzimmerboden im offenem Raum-Ensemble zwischen Eingangsflur, offener Küche, offenem Essraum und Kamin aus Sichtbeton und wirkt stark als Raum im Raum.

Die Stahlfläche von ca. 3,00 x 3,00 m besteht vieleckigen ausgelaserten Stahlplatten, die zu einem „Puzzle“ zusammengesetzt sind und oberflächenbündig zwischen den umliegenden Dielenbelägen liegen. Die Zunderwalzschicht der Oberfläche wurde naturbelassen und nur geölt.

Die Besonderheit in der Ausführung lag im Zusammenführen der gelaserten Stahlplatten zu einer Fläche mit absolut geschlossenen Stoßfugen, keinen Höhenunterschieden an den Plattenstössen und einer perfekten Untergrundvorbereitung.

Projektdetails

  • Ort
    Hamburg
  • Baujahr
    2013
  • Bauleistung
    Einbau eines Bodenbelages aus Stahlplatten
  • Leistungsphasen
    1,2,3,5,6,7,8
  • Projektnummer
    13011, Ziffer 126
  • Bauherr
    Privater Bauherr

Projektleistungen:

Bestandsaufnahme
Erstellen aller Leistungsverzeichnisse
Einholen der Angebote, Auswertung, Vergabe,
Objektüberwachung (Bauleitung)
Abrechnung, Abnahme

Zur Übersicht
Anschrift
joachim hecht . architektur
Joachim Hecht
Dipl.-Ing. Architekt
Hamburger Straße 70
22926 Ahrensburg
 
 
 
 
 
Kontakt
Tel. 04102 - 205 48 78
Fax: 04102 - 205 48 77
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular